Latium (Lazio)

Latium (Lazio) – Rom und das Land zwischen Tyrrhenischem Meer und Abruzzen

Die Region Latium grenzt an die Regionen Toskana (im Nord-Westen), Umbrien (im Norden), Marken (im Nord-Osten), Molise (im Osten) und Kampanien (im Süd-Osten). Die westliche Grenze der Region bildet das Tyrrhenische Meer.

Steckbrief Latium

Hauptstadt: Rom (Roma)
Fläche: 17.207 km²
Einwohner: 5.300.000

Latium ist eine Region in Mittelitalien mit der italienischen Hauptstadt Rom. Die Region unterteilt sich in die Provinzen Frosinone, Latina, Rieti, Rom und Viterbo.

Die Region erstreckt sich von Nord-West nach Süd-Ost in etwa in der Mitte Italiens an dessen Westküste entlang des Tyrrhenischen Meeres, das einen Teil des Mittelmeers darstellt. Viterbo ist die nördlichste Stadt, Gaeta die südlichste.

Die Küstenebene im Süd-Westen geht in nord-östlicher Richtung in Hügelland und dieses in den Apennin über, der außerhalb Latiums in den Abruzzen (Gran-Sasso-Massiv mit dem Corno Grande, 2.912 Meter) seine höchste Erhebung erreicht. Im Nord-Westen liegen im Grenzgebiet zur Toskana das Hügelland der Tuscia und die flache Ebene des dem Latium zugeordneten Teils der Maremma (Maremma Laziale). Sowohl die Berge als auch die Hügel der Region werden teils vom Tiber durchflossen, sodass dieser einen prägenden Faktor für einige Landschaften in der Region darstellt.

Neben Rom sind als weitere touristisch reizvolle Ziele unter anderen folgende zu nennen:

  • die Albaner Berge,
  • die großen Vulkanseen (von denen der Lago di Vico und der Lago di Bolsena im Dreiländereck Toskana/Umbrien/Latium die größten darstellen),
  • das Kloster Monte Cassino, welches zwischen Rom und Neapel zu finden ist.

Bei „Italien mit Aussicht“ haben Sie die Möglichkeit, ein Ferienhaus, eine Ferienwohnung oder ein Hotelzimmer im Latium direkt online zu buchen. Sie können hierzu über die Suchmaske Objekte anhand von Parametern wie der Anzahl der Personen, des Reisetermins und verschiedener Ausstattungsmerkmale Suchen und vergleichen. Sie können Bewertungen von Reisenden, die die Objekte bereits kennen, lesen und mit dem Vermieter direkt Kontakt aufnehmen, sollten Sie weiterführende Fragen haben.