Ferienhaus auf Sardinien

Ein Ferienhaus auf Sardinien mieten

Ferienhaus auf SardinienWählen Sie aus fast 1.000 Objekten Ihr Ferienhaus auf Sardinien bei „Italien mit Aussicht“!
In der Suchmaske können Sie anhand vielfältiger Parameter – zum Beispiel der Anzahl der Zimmer und Badezimmer, der Ausstattung wie Spülmaschine, Waschmaschine, TV oder Internetzugang, der Verfügbarkeit eines Pools, der Möglichkeit der Mitnahme von Haustieren etc. – das für Ihren Urlaub passende Ferienhaus auf Sardinien suchen und finden. Sie können sofort online die Verfügbarkeit für Ihren Wunschtermin prüfen, und direkt eine Anfrage stellen, mit dem Vermieter kommunizieren und das Ferienhaus fest buchen.

Sardinien im Herzen des Mittelmeers ist übersät von Bergen, und es gibt archaisch anmutende Hochebenen dazwischen, raue Landschaften mit teilweise unberührter Natur, mit teilweise verwilderter Kulturlandschaft, in der sich die Natur die vormals vom Menschen kultivierte und strukturierte Landschaft zurückerobert hat. Es gibt Gebiete, in denen Ihnen auch heute nur einzelne Schafherden mit ihren Besitzern begegnen werden.
Im Gegensatz dazu lädt das zum Meer hin gewandte Sardinien mit guter Infrastruktur Badegäste an seine Ufer. Die gesamte Küste Sardiniens zeichnet sich durch glasklares und smaragdgrünes Wasser aus – ob an blütenweißen Sandstränden oder an wildromatischer, steil ins Meer abfallender, Felsküste.

Ein Ferienhaus auf Sardinien, vielleicht in der Nähe von Porto Cervo an der Costa Smeralda mit den unumstritten schönsten und berühmtesten Traumstränden der Insel, ist einer der beliebtesten Spots unter Reisenden, die sich für ihren Urlaub einmal etwas besonderes gönnen möchten. Sardinien bietet aber an der gesamten Küste traumhafte Buchten zwischen den Spornen der ansonsten größtenteils felsigen Küste, in denen das Meer in allen Nuancen zwischen smaragdgrün und tiefblau, schimmert, die von Ihrem Ferienhaus erkundet werden wollen.

Um Sardiniens bergiges Hinterland per Wanderung zu Fuß zu erkunden, können Sie ein Ferienhaus im Gennargentu mieten, dem höchsten Gebirgszug Sardiniens. Hier gibt es große Gebiete ohne menschliche Siedlungen, in denen sich einmalige Wildtier-Populationen, zum Beispiel von Steinadlern, sardischen Hirschen und Mufflons, angesiedelt beziehungsweise erhalten haben.
Aber auch die Dörfer  im Landesinneren Sardiniens stehen im krassen Kontrast zu vielen der touristisch stark erschlossenen Küstenorte, findet man hier doch ein ursprüngliches Leben mit einer ganz eigenen Kultur, die sich von der vom Festland auch heute noch deutlich unterscheidet.

Für Kulturbegeisterte empfiehlt sich Sardinien unter anderem wegen seinen einmaligen Monumentalbauten aus der Zeit ab dem 15. Jahrhundert vor Christus, den Nuraghen. Die Nuraghen wurden von einer antiken und wenig erforschten Kultur aus großen Steinklötzen errichtet. Die Stätten waren vermutlich Teil des Alltagslebens, hatten möglicherweise aber auch kultische Funktion und sind Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.